marcusfotos.de logo
0

Welche Objektive f├╝r welchen Zweck?

Ausr├╝stung

Für Einsteiger ist die Wahl des ersten Objektivs zur neuen Kamera nicht einfach. Grade hat man sich durch den Dschungel von Megapixeln, FPS, LiveView, High-ISO etc. gekämpft und sich für eine Kamera entschieden da kommt schon die Frage auf ob das mitgelieferte Kit-Objektiv mit seinen meist 18-55mm das Richtige ist. Ich sage nein und im Video nach dem Klick sage ich Euch auch warum.


Video auf Youtube Ansehen - Kommentieren - Kanal kostenlos Abonnieren

Zusatzinfo zum Video

Abkürzungen auf den Objektiven

Nikon Canon Sigma Tamron Tokina Sony Erklärung
AF-S           Autofokus mit Silent Wave Motor (Leise) Funktioniert auch an Kameras ohne eigenen Autofokus Motor wie D3000, D3100, D5000, D5100
DX DC DC Di II   DT Für Kameras ohne Kleinblild-Vollformat-Sensor (Meist alle Kameras für den nicht professionellen Einsatz z.B. D3100-D7000, EOS 1100D, EOS550D usw.)
FX   DG Di I     Für Professionelle Kameras mit Kleinblild-Vollformat-Sensor
VR IS OS VC     Bildstabilisator
IF   IF IF     Innenfokusierung (Filterring dreht sich NICHT mit)
SWM USM HSM     SSM Sehr schneller und leiser Autofokus Motor
  L EX SP   G Besonders Hochwertiges Objektiv
G           Blende wird nur Elektronisch über die Kamera gesteuert. Es gibt keinen Blendenring.
N           Spezielle Vergütung des Glases mit Nanokristallen gegen Streulicht
D         D Objektiv übermittelt Entfernungsinformation an die Kamera
DC           Am Objektiv einstellbarer Weichzeichnungseffekt
ED   APO AD/LD SD   Spezielles Glas mit einem niedrigen Streuungsindex erzeugt geringere chromatische Aberrationen

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit und ohne Gewähr!
Fehlt eine Abkürzung oder gibt es einen Fehler? Bitte einen Komentar posten! Danke!

Wer es für Nikon noch genauer wissen möchte sollte hier mal reinschauen: Nikons Objektiv-Terminologie


Objektive aus dem Video:



Gef├Ąllt Dir der Beitrag? Teile ihn doch:



comments powered by Disqus

Fotokurse

Werbung: Amazon 2nd Hand Fotomarkt